Implantologie & Zahnimplantate in Rheinfelden – die dritten „eigenen“ Zähne

Implantate werden als künstliche und festsitzende Zahnwurzeln in den Kieferknochen eingebracht. Dort wachsen sie fest mit dem Knochen zusammen. An diesen Implantaten können beispielsweise Kronen, Brücken und Prothesen befestigt werden.

Der Verlust eines Zahnes kann zu viele gesundheitliche ungünstige Situationen führen wie zum Beispiel: zum Abbau der beteiligten Weich- und Hartgewebe – Mundschleimhaut, Zahnfleisch und Kieferknochen im Bereich der verlorenen Zahn, was sich wiederum ungünstig auf die Integrität des kompletten Zahnsystems auswirkt, langfristig sind Kiefergelenkbeschwerden sehr wahrscheinlich.

Die Vorteile von Implantaten liegen auf der Hand: Gesunde Zähne bleiben unversehrt, der Kieferknochen bleiben stabil. Der Zahnersatz ist sehr belastbar, langlebig und gut verträglich. Zudem werden benachbarte Zähne geschont, denn sie müssen nicht beschliffen werden, um andere Formen den Zahersatz zutragen.
Auch bei wenigen eigenen Zähnen ist durch Implantation oft noch eine festsitzende Zahnersatzversorgung möglich.
Und selbst bei mangelndem Knochenangebot kann durch spezielle Verfahren der Implantologie eine Implantation oftmals ermöglicht werden.

Natürlichkeit ist Trumpf
Ein Implantat wirkt meist natürlich als jeder andere Zahnersatz. Zudem vermittelt es Patienten im Alltag eine hohe Sicherheit, weil implantatgetragener Zahnersatz nicht verrutschen oder herausfallen kann.

Zahnimplantate setzen wir die Implantate Schmerz- und Angstfrei, unter örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose,in minimal invasiv Chirurgie verfahren und reichlich Zeit. Nach etwa drei bis sechs Monaten sind die künstlichen Zahnwurzeln dann eingeheilt (in diese Zeit verwachsen die dritten Zähne mit körpereigenem Knochen) und der Patient erhält seinen endgültigen Zahnersatz.

3D - Implantation
Unser Praxis ist mit Highlevel-Geräte ausgestattet. Dank der digitale Volumentomographie (DVT - 3D-Röntgen-verfahren) und ausführliche Untersuchung (klinisch und mittel Intraoralscanner) erfolgt die 3D Planung, so können wir Ihnen höchste Präzision, sichere bei minimiertem Komplikationsrisiko und minimal invasive Chirurgie computergesteuert Implantion anbieten, dadurch können wir kritischen Strukturen vor der Operation perfekt beurteilen, woraus eine enorm hohe Erfolgswahrscheinlichkeit und Prognose resultiert. Denn benachbarte Zähne, die Kieferhöhle oder Nerven dürfen keinesfalls beschädigt werden.
Mit Hilfe von computergefrästen Schablonen gelingt uns die Implantation an die vorher exakt berechnete Stelle eingebracht. 
Wir arbeiten nur mit Bewährte Implantat-Systeme aus Deutschland und aus der Schweiz. Zur Auswahlen bieten wir Ihnen Implantate aus Titan oder Keramik, allerdings beim Zahnersatz setzen wir auf hochwertige metallfreie Keramik/Zirkonia Material.

Lebensqualität steigern
Dank der modernen Zahnheilkunde können wir verlorene Zähne mit Implantat ersetzen. Mit dem ästhetischen und natürlichen Aussehen bieten Zahnimplantate ein besseres und sicheres Kaugefühl im vergleich zu den herrausnehmbare Zahnersatz. Viele Patienten empfinden die Implantate nach kurzen Eingewöhnungsphase wie die eigene Zähne. Auch das Tragen von prothesen steigt enorm (wie zumbeispiel bei All-on-4 Zahnersatz) dank die befestigung an die Implantate ist kein Haftcreme mehr nötig und keine Angst, dass die Prothesen beim Essen oder sprechen verrutschen.

 

📸© Pablo Gallardo – stock.adobe.com

Keramik- oder Titan-Zahnimplantate

Titan Implantat
Titan ist ein hochwertiges Material, das bei der Herstellung von Zahnimplantaten verwendet wird. Es ist bekannt für seine Festigkeit, Langlebigkeit und Biokompatibilität, was bedeutet, dass es gut vom Körper akzeptiert wird. Titanimplantate können sich fest im Kieferknochen verankern und bieten eine stabile Basis für den Zahnersatz.

Ein weiterer Vorteil von Titanimplantaten ist ihre Resistenz gegen Korrosion und Oxidation. Im Gegensatz zu anderen Metallen, die bei der Herstellung von Implantaten verwendet werden können, rostet Titan nicht und wird nicht durch Körperflüssigkeiten oder Nahrungsmittel beeinträchtigt.

Dank seiner hohen Qualität ist Titan ein beliebtes Material für die Herstellung von Zahnimplantaten.Unsere Patienten können sich auf eine langlebige und stabile Lösung für den Ersatz fehlender Zähne verlassen, die eine natürliche Optik und Funktion bietet.

Keramik Implantat
Keramikimplantate bestehen in der Regel aus Zirkonoxid, einer speziellen Form von Keramik und sind eine fortschrittliche Option für die Wiederherstellung von Zähnen. Sie bestehen aus biokompatibler Keramik, einem Material, das stark, langlebig und ästhetisch ansprechend ist.

Dank ihrer weißen Farbe integrieren sich Keramikimplantate nahtlos in das natürliche Erscheinungsbild von Zähnen und Zahnfleisch. Sie sorgen für ein harmonisches Lächeln und steigern das Selbstvertrauen.

Auch Keramikimplantate zeichnen sich durch ihre Resistenz gegen Korrosion und Oxidation aus. Sie sind frei von metallischen Bestandteilen und bieten eine ausgezeichnete Haltbarkeit. 

Mit Keramikimplantaten erhalten Sie eine hochwertige Option für den Ersatz fehlender Zähne, die Ihre Mundgesundheit und Ihr Lächeln verbessert.